Szondi Institut – Allgemeine Tiefenpsychologie

Willkommen auf unserer Website!

Neu:
Lexikon zur Schicksalsanalyse
Direkter Link

Fernkurse für schicksalsanalytische
Beratung und Selbstmanagement
Link Aus- und Weiterbildung

Tipps für die Nutzung der Homepage
PDF zum Downloaden

Stichwortverzeichnis “texte”
PDF zum Ausdrucken

Interview mit Thibaud Rouèche
Mitglied des Stiftungsrates
PDF zum Ausdrucken

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

75 Jahre Schicksalsanalyse von Leopold Szondi

Dem Zwangsschicksal die Stirn bieten – das eigene Schicksal in die Hand nehmen.
Download PDF

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Aktuelle Veranstaltungen

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

SGST Abendveranstaltung: Traumarbeit in ungeplanter Kurztherapie. Alles für die Katz?

Ein Abendseminar am Szondi-Institut: anhand eines Auszugs aus einer therapeutischen Arbeit im Rahmen einer Kurztherapie zeigt Almut Schweikert in einer Reihe von Traumsequenzen den Erkenntnisfortgang der Klientin mittels Traumdeutung. Unsere Diskussion wird sich um die Anwendung spezifischer Deutungsmethoden drehen – und der kritischen Würdigung des therapeutischen Erfolgs.

Teil I. Montag, 27. Juni, 19:00 – 21:30 Uhr.

Teil II. Montag, 12. September, 19:00 – 20:30 Uhr

button_mehr_lesen

 

Unser Online-Weiterbildungsangebot

 Fernkurs – Fernstudium

„Schicksalsanalytisches Selbstmanagement“
Eine Online-Einführung in sechs Kapiteln – Zeit und Kosten sparend!

kette02

Interessiert? Alles Weitere dazu finden Sie unter „Aus- und Weiterbildung“, Fernkurs.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Büchertipps

Psychologieleitfaden zum Selbstmanagement: «Nimm Dein Schicksal in die eigene Hand!»
Download PDF

Schizophrenien behandeln – wissen wir, was wir tun?
Zum Downloaden: Rezension von Alois Altenweger

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

PINBOARD – der Newsletter aus dem Institut

Mehr Infos aus dem Institut und von der schicksalsanalytischen Bewegung: das bieten wir künftig mit unserem Newsletter PINBOARD. Sie erhalten ihn als E-Mail oder lesen ihn hier auf unserer Website. Wer den Newsletter noch nicht bekommt, kann ihn unter hier abonnieren. Klar kostenlos.

Pinboard – Ausgabe Juni 2016

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Szondi Blog

Kaputt machen – andere und sich selbst

Die Destruktivität als Triebbedürfnis Wer die Zeitung aufschlägt oder die TV-Nachrichten ansieht, dem schlägt Zerstörung, Gewalt, Mord und Totschlag entgegen. “Sinnlose Gewalt” meinen die Kommentatorin oder der Artikelschreiber und schieben die Frage nach “wieso” und “warum” Experten, Politikern, Soziologen und Psychologen zu. Weil der Mensch ein Bedürfnis nach Zerstörung und Gewalttätigkeit hat? Regelmässig wird ein […]

Tags: , , , ,

Weiterlesen

“Und was hat das mit mir zu tun?”

Das ist die Frage von Sacha Batthyany und zugleich der Titel seines Buches. Dazu stellt er aufgrund seiner Familiengeschichte die mit dem 2. Weltkrieg und mit Nazi-Verbrechen verknüpft ist, fest: “Die Geschichte unserer Familie prägt uns auch dann, wenn wir sie nicht kennen”. Diese Erkenntnis klingt zwar banal, ist aber radikal wesentlich, denn sie bestätigt, […]

Weiterlesen

Borderline

Ein spannendes Buch für Therapeutinnen und Therapeuten zu Borderline (BOPS), zur Arbeit mit Ressourcen und zum Problem der Therapeut/innen mit Übertragung und Gegenübertragung. Rezensionstext hier: «Die Haben-Seite der Psyche» Ein Fall von verfehltem Titel: was heisst schon Haben-Seite? «Borderline rundum gesehen», wäre ein adäquater Titel gewesen. Das Buch ist ein Praxis-orientierter Text zu drei Themen, […]

Tags: , ,

Weiterlesen

Alle Beiträge