Der Schwarze Block sucht Anschluss

13. Juli, 2017

Die Schwarzkapuzen wollen mit ihren zerstörerischen Aktionen unbewusst Rache an denen nehmen, von denen sie verlassen wurden, sagen Psychologen. Kann sein, denn damit wurde das Gefühl der Ausgeschlossenheit begründet. Und Ausgeschlossen werden schafft Hass und Wut, die sich in ausserordentlichen Lagen freie Bahn brechen. Daraus entsteht Kommunikation reduziert auf Schlagworte und Brecheisen. Aggressivität, verschmolzen mit dem zerstörerischen Impuls des Kains und dem hintergründigen Minderwertigkeitskomplex schlägt zu. Pellegrino, 13.07.2017

Tags: , , ,

1 Kommentar

  1. Holger Schumacher

    Eine gute Analyse! Damit sind wir bei dem Partizipationsbedürfnis und der Tatsache, dass uns eine verbindende Wahrheit fehlt, die uns im inneren Kern zusammenhält. In dieser Situation schaffen wir es erst recht nicht, ohne einen Feind zu leben. Führt das zur Extremisierung als erbitterter Kampf um eine « verbindliche» Deutung?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>