Psychoneuroimmunologie und Psychotherapie

13. März, 2017

Nerven-, Hormon- und Immunsystem beeinflussen sich wechselseitig – hierfür liegen inzwischen zahlreiche Belege vor. Das Ganze ist jedoch weitaus komplizierter, denn auch Psyche und soziales Umfeld haben Einfluss auf das Immunsystem. Die Vielfalt all dieser Interaktionen formt so ein komplexes Netzwerk, das entscheidend auf die Immunaktivität einwirkt. Thematische Schwerpunkte:

  • Immunologische Grundlagen und deren Bedeutung für Infektionen, Wundheilung, Krebs, Allergien und Autoimmunkrankheiten
  • Auswirkungen von psychischer Belastung auf immunologische Aktivität und, umgekehrt, von Immunaktivität auf Erleben und Verhalten
  • Immunologische Wirksamkeit unterschiedlicher psychotherapeutischer Verfahren
  • Methoden und Perspektiven zukünftiger Forschung.

 

http://psychologie-news.stangl.eu/1346/psychoneuroimmunologie-und-psychotherapie

Tags: , , , , , ,