Psyche ohne Körper gibts nicht

9. Juni, 2018

Psyche ohne Körper existiert nicht. Sie wird erst wesenhaft, wenn sie sich im Körper ausdrücken kann. Oder wie Aristoteles feststellte, dass Materie ohne Form nicht wirklich ist. Aristoteles glaubte, “dass Substanz an sich, ungeformt und unbestimmt, nicht Teil der Wirklichkeit ist, aber die Möglichkeit oder Potentia hat, in die Wirklichkeit einzutreten, dadurch dass sie Form annimmt. Form bringt Materie in die Wirklichkeit” (Lothar Schäfer, “Versteckte Wirklichkeit”, Hirzel Verlag, 2004). Psyche ist eine Emanation des Körpers. Psyche ist nur dann existent, wenn sie beobachtet wird und sich in der Beobachtung verschiedene Erscheinungsformen zeigen und miteinander verglichen werden. Ein alleinlebender Eremit kann aus diesem Grund seinen psychischen Zustand gar nicht beurteilen. (Montecaldo)

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>