Am 14. Juni 2019 feierten wir 50 Jahre Szondi-Institut

Das Szondi-Institut

Das Szondi-Institut in Zürich wurde 1969 von Leopold Szondi gegründet und hat als Aufgabe, Psychologinnen und Psychologen in der psychoanalytischen Therapierichtung der «Schicksalsanalyse» auszubilden, das Wissen über die Schicksalsanalyse zu verbreiten und schicksalsanalytische Forschung zu betreiben.

Ausbildungen

Das Szondi-Institut bietet Ausbildung auf drei Stufen an: Therapieausbildung für Psychologinnen und Psychologen, Beratung und angewandte Schicksalsanalyse sowie die Weiterbildung in Szondi-Testdiagnostik.

Schicksalsanalyse

Die Schicksalsanalyse ist eine die Psychoanalyse ergänzendes und weiterentwickeltes tiefenpsychologisches Konzept. Es fusst auf der Erkenntnis, dass wesentliche psychische Bedingungen der individuellen Existenz durch das familiäre Erbe vorgegeben sind.

 

 

NEUER KURS

Schicksalspsychologische Weiterbildung zur Coaching- und Beratungsarbeit

 

Nur nicht träge werden, die Routine ist der Anfang allen Elends. (Epikur)

 

Der Kurs – zwei Module in zwei Jahren – vermittelt psychologische Kompetenz und Arbeitshilfen für Coaching- und Beratungsarbeit.

 

Angesprochen sind Fachpersonen, die als BeraterInnen, Coaches, Consultants oder als HR-Verantwortliche tätig sind. Das erste Modul schliesst mit dem Titel AdviserIn, das zweite mit Expertin ab. Beide Module zusammen führen zum CAS-Zertifikat des Instituts.

 

Studienbeginn: Donnerstag, 15. April 2021, 14.00 h, Szondi-Institut Zürich

 

Wichtig: Der Kurs ist keine Therapieausbildung.

 

Orientierungsabend: Donnerstag, 12. November 2020. 18.00 im Szondi-Institut, Krähbühlstrasse 30

 

(bitte per mail anmelden: info@szondi.ch)

 

 

 

LETZTER NEWSLETTER

Newsletter Juni 2020

 

Inhalt:

 

  • Aus dem Institut
  • Abschied von Manuela Egle
  • Buchhinweis: «Die Anatomie des Schicksals»
  • Die Psychotherapie aus der App
  • Schlussbilder

 

AKTUELLES

Einige Einblicke in das Szondi-Institut in Zürich

Die Stiftung Szondi-Institut konnte 1969 dank eines grosszügigen Legates ins Leben gerufen werden.

Leopold Szondis Schicksalsanalyse

Die von Leopold Szondi entwickelte Schicksalsanalyse [45 KB] zählt zur Tiefenpsychologie. In ihren theoretischen Überlegungen wie auch im diagnostisch-therapeutischen Handeln spielt die Beachtung unbewusster Motive eine wichtige Rolle.