Author: Roger Butler

Aktuelles, Pin Board / 17.05.2022

Am 25. April 2022 erhielt die ukrainische Schule für Schicksalsanalyse die offizielle Anerkennung durch das Schweizer Szondi-Institut. Der Zertifizierungsprozess wurde 2018 von Michael Vigdorchik eingeleitet, 2019 von der ukrainischen Delegation fortgesetzt und 2022 von der Initiativgruppe abgeschlossen.  Der Platz der Ukraine im europäischen Koordinatensystem verändert sich. Der...

Brückentexte / 07.03.2022

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]

Brückentexte / 27.12.2021

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]

#szondi-impuls! / 13.07.2021

Kleine Wiederholung: Die Schicksalspsychologie kennt vier Triebe, nämlich die drei Vitaltriebe und den ICH-Trieb. Die drei Vitaltriebe sind der Sexual- oder Lebenstrieb S, der Persönlichkeitstrieb P, (bei Szondi: Überraschungs- oder Paroxysmaltrieb) und der Kontakt- und Kommunikationstrieb C. In Text Nr. 8 haben wir über den Trieb...

#szondi-impuls! / 15.05.2021

Unsere Vorfahren, die Ahnen, rumoren in der familiären Cloud (siehe Texte Nr. 3 und Nr. 4 von «szondi-impuls!»). Alte Schuld, verdrängte Untaten und böse Handlungen sollen gesühnt, aufgelöst, bereut und zur Wiedergutmachung gebracht werden. Dabei unterscheiden wir familiäre Schuldlasten von Schuld die wir persönlich auf...

#szondi-impuls! / 22.04.2021

Die lebenserhaltenden Triebe sind die drei Vitaltriebe, die den Menschen vierundzwanzig Stunden am Tag lebendig erhalten. Der vierte Trieb, der Ich-Trieb, will aus dem Menschen mehr als nur ein triebgesteuertes Wesen machen. Da geht es Richtung Humanisation oder Entwicklung zu einem besseren Menschen. Wir kommen...

#szondi-impuls! / 11.04.2021

Der freie Wille ist ein Werkzeug des ICHs, wenn das ICH etwas unternehmen und Ja oder Nein sagen möchte. Das funktioniert dann, wenn nichts im Wege steht und uns die Umstände nicht vorschreiben, was Wille wollen soll. Beispielsweise in einer Pandemie: Da regiert das Schutzkonzept...

Aus dem Szondi Institut / 02.04.2021

Leo wird der schicksalsanalytischen Gemeinschaft fehlen. Er war Weggefährte von Leopold Szondi, unermüdlicher Verkünder der schicksalsanalytischen Ideen, Konzepte und Psychologie. Wir sind ihm dafür viel Dank schuldig. Mit seiner vielgelesenen Website «Szondiforum» sorgte er für die Online- Präsenz der schicksalsanalytischen Bewegung. Leo Berlips war auch...

#szondi-impuls! / 14.03.2021

Der Wille ist die Kraft der Vitaltriebe, ihre Befriedigung zu erreichen. Und das heisst: «Ich tue was ich nötig habe! ꟷ wenn es möglich ist». Was möglich ist, bestimmen meistens die Vitaltriebe. Hier sehen wir erstmals, wie ICH und Vitaltriebe eigene Ziele verfolgen: Das ICH...