Blog

Für die Vererbung ist womöglich nicht allein das Genom entscheidend. Bislang weiß allerdings niemand so genau, welche Mechanismen noch eine Rolle spielen. Brian Dias wurde im Oktober vergangenen Jahres Vater und, wie wohl jeder andere in seiner Situation, war er sich seiner enormen Verantwortung bewusst. Ab...

Seltene genetische Hochrisikovarianten (CNVs) für Schizophrenie und Autismus beeinflussen kognitive Fähigkeiten und Hirnstrukturen auch bei den Menschen, die diese Gene zwar tragen, aber nicht an den Störungen erkrankt sind. Dies ist eines der Hauptergebnisse, zu dem die Wissenschaftler eines internationalen Forscherkonsortiums (NEWMEDS) unter Leitung des...

Es nimmt kein Ende! Serialität als neues Paradigma Fr / Sa 8.-9. November 2013 Interdisziplinäre Tagung des Netzwerks Entresol, des Psychoanalytischen Seminars Zürich und der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) Abstracts und Referent/innen Die Serie als Triebtäter Olaf Knellessen In den Serien der Kunst und der Literatur wird vorgeführt, wie Alltägliches und...

Auch Kleinkinder leiden nach einem schweren Unfall an posttraumatischen Belastungsstörungen. Mithilfe eines neuen Tests können Kinder mit einem erhöhten Risiko bereits innert weniger Tage erkannt werden. Der von Wissenschaftlern der Universität und des Kinderspitals Zürich entwickelte Test hilft, dass traumatisierte Kleinkinder rechtzeitig behandelt werden können. Unfälle...

 Berlin – Die mit einem Gedächtnisverlust einhergehende Alzheimer-Erkrankung entwickelt sich über einen Zeitraum von bis zu zwanzig Jahren. Bildung und mentale Aktivität können den Ausbruch der Krankheit hinauszögern. Dies sind Ergebnisse von zwei neuen Studien, die auf Positronen-Emissions-Tomographie-Untersuchungen basieren. Aufgrund der Forschungsergebnisse und aus Anlass...