Tag Archiv: Triebbedürfnisse

  • Kaputt machen – andere und sich selbst

    16. Juli, 2016

    Die Destruktivität als Triebbedürfnis Wer die Zeitung aufschlägt oder die TV-Nachrichten ansieht, dem schlägt Zerstörung, Gewalt, Mord und Totschlag entgegen. “Sinnlose Gewalt” meinen die Kommentatorin oder der Artikelschreiber und schieben die Frage nach “wieso” und “warum” Experten, Politikern, Soziologen und Psychologen zu. Weil der Mensch ein Bedürfnis nach Zerstörung und Gewalttätigkeit hat? Regelmässig wird ein […]

Szondi Blog

Psyche ohne Körper gibts nicht

Psyche ohne Körper existiert nicht. Sie wird erst wesenhaft, wenn sie sich im Körper ausdrücken kann. Oder wie Aristoteles feststellte, dass Materie ohne Form nicht wirklich ist. Aristoteles glaubte, “dass Substanz an sich, ungeformt und unbestimmt, nicht Teil der Wirklichkeit ist, aber die Möglichkeit oder Potentia hat, in die Wirklichkeit einzutreten, dadurch dass sie Form […]

Tags: , ,

Weiterlesen

“Nicht Trump ist verrückt”

Der US-Psychiater Allen Frances hat die interessante These aufgestellt, dass nicht Trump sondern die amerikanische Gesellschaft krank sei. So sagt er, “heute konzentriert sich der Reichtum bei einigen wenigen. Das ist Wahnsinn.” Ja, wessen Wahn ist es? Letztlich derjenige von Personen, die ihren Raff-, Gier- und Alles-an-sich-reissen-Trieb rücksichtlos ausleben. Das ist der Haben-Trieb, wie ihn […]

Tags: , , ,

Weiterlesen

Mörderische Seele

Im Tagi vom 10.4. wird die “mörderische Seele” für das Töten in einem Auto-Amoklauf bemüht. Wie wahr, nur ist’s nicht die Seele, sondern der ausser Rand und Band geratene Destruktions- und Todestrieb. Freud lässt grüssen. Es sind nicht die “schweren psychischen Probleme” sondern deren mörderischen Lösungen, welche von einem Trieb mit “tödlicher Gesinnung” (Leopold Szondi) […]

Tags: , , ,

Weiterlesen

Alle Beiträge