Tag Archiv: Epigenetik

  • Epigenetik bei Wildmeerschweinchen

    13. März, 2017

    Wildmeerschweinchen passen sich in Rekordzeit an gestiegene Temperaturen an. Grund dafür ist, dass die Gene, die die Information für hitzeempfindliche Einweissmoleküle zum Schutze vor Hitze tragen, durch epigenetische Änderungen am Erbgut DNS ihrerseits robuster werden (wenn man es sehr vereinfacht so sagen kann…). . Tatsache ist, dass diese biochemischen Änderungen sowohl stabil als auch vererbbar […]

  • Epigenetik: Vaters Erbsünde

    13. März, 2017

    Für die Vererbung ist womöglich nicht allein das Genom entscheidend. Bislang weiß allerdings niemand so genau, welche Mechanismen noch eine Rolle spielen. Brian Dias wurde im Oktober vergangenen Jahres Vater und, wie wohl jeder andere in seiner Situation, war er sich seiner enormen Verantwortung bewusst. Ab sofort würden all seine Entscheidungen sich auf die körperliche […]

  • Traumata verändern Gene

    13. März, 2017

    Traumata wirken sich oft lebenslang auf die Psyche der Betroffenen aus. Selbst im Erbgut hinterlassen sie Spuren, berichten Divya Metha und ihre Kollegen vom Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München. Die Forscher analysierten die Blutproben von 169 traumatisierten Probanden.Bei Betroffenen, die als Kind sexuell missbraucht worden waren, wurden andere Gene abgelesen und in Proteine übersetzt als […]

Szondi Blog

Was heisst Leben?

Arterhaltung und Selbsterhaltung sind offensichtlich die Quintessenz des Lebens. Alles Übrige ist Phänomenologie. AltaVista

Tags: , ,

Weiterlesen

Achtung Polit-Pyromanen

Man hat Leopold Szondi, dem Schöpfer der Schicksalsanalyse, vorgeworfen, er betreibe apokalyptische Schwarzmalerei, als er sein Buch “Kain, Gestalten des Bösen” 1968 veröffentlichte. Nun, als Jude, mitsamt der Familie im Konzentrationslager Bergen-Belsen eingesperrt, hatte er wohl genügend Gründe, Menschheit und Weltenlauf nicht mehr allzu rosig zu sehen. Zitieren wir kurz eine auf Widerspruch stossende Stelle […]

Tags: , , , , , ,

Weiterlesen

Gibt es Altruismus? Die Hand, die nichts verlangt

Im Tages-Anzeiger vom 17. Juni wurde die Frage aufgeworfen, was Menschen dazu bringe, selbstlos zu helfen bzw. was es mit dem damit plakatierten Altruismus so auf sich habe. Vieles spricht dafür, dass im Grund jeder Handlung oder Verweigerung die Selbsterhaltung und die Arterhaltung – also der Lebenstrieb – steht. Sehr unterschiedlich sind nur die Aktivitäten […]

Tags: , , , , , ,

Weiterlesen

Alle Beiträge