Kain Tag

Aus dem Szondi Institut / 10.08.2017

Man hat Leopold Szondi, dem Schöpfer der Schicksalsanalyse, vorgeworfen, er betreibe apokalyptische Schwarzmalerei, als er sein Buch “Kain, Gestalten des Bösen” 1968 veröffentlichte. Nun, als Jude, mitsamt der Familie im Konzentrationslager Bergen-Belsen eingesperrt, hatte er wohl genügend Gründe, Menschheit und Weltenlauf nicht mehr allzu rosig...

Aus dem Szondi Institut / 11.07.2017

Schicksalspsychologisch gesehen, erlebten wir in den vergangenen Hamburger Nächten den Ausbruch des reinen Kains. Die Zerstörung um des Zerstörens willen. G 20 war reiner Vorwand. Die Ideologie im besten Falle narzisstische Selbstbestätigung. Die nach Szondi vernichtende Gesinnung des Kains tobte sich aus. Mit dem müssen...

Aus dem Szondi Institut / 12.03.2017

Bei Szondi kann man es in seinem Buch “Kain, Gestalten des Bösen” detailliert nachlesen: Religion und deren Ausübung dient dem zerstörerischen kainitischen Trieb jedes Menschen als Deckmantel, um eine triebmässig angelegten “tödlichen Gesinnung” auszuleben. Dies geschieht mit einer Radikalität, die bis zur Selbstvernichtung geht. Dass...